Ich möch­te den kosten­losen Newslet­ter afm Update Firmenkun­den, der mich per E-Mail über das betrieb­li­che Risiko- und Versi­cherungs­management und die betrieb­li­che Mit­arbeiterversorgung in­formiert, abonnie­ren.

Frau  Herr 
Die Hinweise zu den Nutzungsbedingungen habe
ich gelesen.*

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit pro­blem­los vom Newslet­ter wieder ab­melden. Am En­de ei­nes jeden Newsletters fin­den Sie ei­nen ent­spre­chen­den Ab­meldelink.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich abzumelden.

Ich möch­te den kosten­losen Newslet­ter afm Update Privatkun­den, der mich per E-Mail über aktuel­le Themen rund um Versi­cherun­gen, Vorsorge und Vermögen in­formiert, abonnie­ren.

Frau  Herr 
Die Hinweise zu den Nutzungsbedingungen habe
ich gelesen.*

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit pro­blem­los vom Newslet­ter wieder ab­melden. Am En­de ei­nes jeden Newsletters fin­den Sie ei­nen ent­spre­chen­den Ab­meldelink.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich abzumelden.

Ich möchte das afm Update Firmenkunden weiterempfehlen an:

Frau  Herr 

Meine Angaben

Frau  Herr 

Wir garantieren Ihnen, dass die Daten nur für den gewünschten Zweck verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Ich möchte das afm Update Privatkunden weiterempfehlen an:

Frau  Herr 

Meine Angaben

Frau  Herr 

Wir garantieren Ihnen, dass die Daten nur für den gewünschten Zweck verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

PRIVATKUNDEN FIRMENKUNDEN KONTAKT WEITEREMPFEHLEN
Rechtsschutz - Rechtsstreitigkeiten werden deutlich teurer

Rechtsschutz

Rechtsstreitigkeiten werden deutlich teurer

Rechtss­trei­tig­kei­ten wer­den ab dem 01.08.2013 durch das neue Zwei­te Ge­setz zur Mo­der­ni­sie­rung des Kos­ten­rechts, durch das die Gebühren für ei­ne an­walt­li­che Ver­tre­tung, für No­ta­re so­wie bei Ge­richt an die all­ge­mei­ne Wirt­schaft­s­ent­wick­lung an­ge­passt bzw. erhöht wer­den, deut­lich teu­rer. Ei­ne Rechts­schutz­ver­si­che­rung si­chert Ihr Un­ter­neh­men ge­gen die fi­nan­zi­el­len Ri­si­ken von ju­ris­ti­schen und teil­wei­se auch behörd­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen ab.

Mit dem Zwei­ten Ge­setz zur Mo­der­ni­sie­rung des Kos­ten­rechts wer­den die Gebühren für ei­ne an­walt­li­che Ver­tre­tung, für No­ta­re so­wie bei Ge­richt an die all­ge­mei­ne Wirt­schaft­s­ent­wick­lung an­ge­passt. Dies kann ei­nen Bei­trags­zu­schlag zwi­schen 20 und 30 % aus­ma­chen.

Ge­ra­de bei ge­richt­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen können sich al­lei­ne die Kos­ten für Anwälte und die Ge­richts­gebühren schnell auf meh­re­re Tau­send Eu­ro sum­mie­ren. Ge­ra­de Rechtss­trei­tig­kei­ten im Fir­men­be­reich er­for­dern meist Sach­verständi­gen­gut­ach­ten und ge­hen fast im­mer durch meh­re­re In­stan­zen.

Um Recht zu be­kom­men und zu be­hal­ten, können Sie mit ei­ner Rechts­schutz­ver­si­che­rung be­ru­higt den An­walt Ih­res Ver­trau­ens tätig wer­den las­sen und sich ganz auf Ih­re Un­ter­neh­mung kon­zen­trie­ren.

Ge­ra­de im Be­reich des Fir­men­rechts­schut­zes gibt es er­heb­li­che Un­ter­schie­de in den De­ckungs­kon­zep­ten und Zu­satz­bau­stei­nen. Um für Ihr Un­ter­neh­men die rich­ti­ge Aus­wahl tref­fen zu können, muss zunächst Ihr Be­darf er­mit­telt wer­den.

Mit un­se­rem mo­du­la­ren Kon­zept im Be­reich des Fir­men­rechts­schut­zes steht es Ih­nen frei, nur so viel Rechts­schutz ab­zu­sch­ließen, wie Sie wirk­lich brau­chen. Wir stel­len Ih­nen nach Ih­rem persönli­chen Be­darf die in­di­vi­du­el­len Rechts­schutz­bau­stei­ne zu­sam­men. Kos­tengüns­tig und leis­tungs­stark.

In der all­ge­mei­nen Fir­men­rechts­schutz-Ver­si­che­rung können Sie aus fol­gen­den Bau­stei­nen auswählen:

    • Schadenersatz-Rechtsschutz
    • Steuer-Rechtsschutz
    • Sozial-Rechtsschutz
    • Verwaltungs-Rechtsschutz
    • Straf-Rechtsschutz
    • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
    • Daten-Rechtsschutz vor Gerichten
    • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfs- bzw. Nebengeschäfte
    • Versicherungsvertrags-Rechtsschutz
    • Arbeits-Rechtsschutz
    • Antidiskriminierungs-Rechtsschutz
    • Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz für gewerblich genutzte Immobilien
    • Verkehrsrechtsschutz


Des Wei­te­ren bie­ten ei­ni­ge we­ni­ge Ver­si­che­rer auch Fir­men-Ver­trags-Rechts­schutz für Haupt­geschäfte an. Ver­si­chert sind hier Pro­zess­kos­ten für die ge­richt­li­che Gel­tend­ma­chung und Ab­wehr von An­sprüchen aus pri­vat­recht­li­chen Schuld­verhält­nis­sen und ding­li­chen Rech­ten, die mit Ih­rer be­ruf­li­chen Tätig­keit in Zu­sam­men­hang ste­hen. Zu nen­nen sind hier bei­spiel­haft Strei­tig­kei­ten aus dem Kauf oder Ver­kauf von Wa­ren, aus Fi­nan­zie­rungs­ver­trägen, Spe­di­ti­ons-, In­stal­la­ti­ons- oder Re­pa­ra­tur­auf­trägen aus Her­stel­lungs- oder Dienst­leis­tungs­ver­trägen.

Ne­ben der D&O-Ver­si­che­rung ist die Spe­zi­al-Straf-Rechts­schutz-Ver­si­che­rung ei­ne wei­tere wich­tige Ab­si­che­run­g für Un­ter­neh­mens­lei­ter, um ei­ne möglichst frühzei­ti­ge und endgülti­ge Be­en­di­gung von Straf­ver­fah­ren zu er­rei­chen. Der Un­ter­schied des Spe­zi­al-Straf-Rechts­schut­zes zum all­ge­mei­nen Straf-Rechts­schutz, der in der all­ge­mei­nen Fir­men­rechts­schutz in­te­griert ist, be­steht dar­in, dass bei Letz­te­rem in der Re­gel nur dann Ver­si­che­rungs­schutz be­steht, wenn dem Ver­si­che­rungs­neh­mer ei­ne fahrlässig be­gan­ge­ne Straf­tat in Form ei­nes Ver­ge­hens vor­ge­wor­fen wird. Der Spe­zi­al-Straf-Rechts­schutz bie­tet z. B. bei fol­gen­den Scha­denfällen Ver­si­che­rungs­schutz: beim Vor­wurf der In­sol­venz­ver­schlep­pung, beim Ver­dacht der Steu­er­hin­ter­zie­hung, beim Vor­wurf der il­le­ga­len Müll­ent­sor­gung so­wie beim Vor­wurf des Ver­stoßes ge­gen das Da­ten­schutz­ge­setz.

Als wei­te­re Ergänzung bie­ten vie­le Rechts­schutz­ver­si­che­rer über spe­zia­li­sier­te Toch­ter- bzw. Part­ner­un­ter­neh­men ein pro­fes­sio­nel­les For­de­rungs­ma­na­ge­ment an. Be­zahlt der Schuld­ner 100 % der For­de­rung, be­kom­men Sie auch 100 % aus­ge­zahlt. Des Wei­te­ren be­steht die Möglich­keit, vor­ab ei­ne Bo­nitäts­aus­kunft über Ih­re Kun­den ein­zu­ho­len.

Un­se­re Ex­per­ten be­ra­ten Sie ger­ne und un­terstützen Sie aus un­abhängi­ger Po­si­ti­on bei der Aus­ge­stal­tung Ih­rer in­di­vi­du­el­len Ab­si­che­rung.

« zurück Weiterempfehlen
Trenner
Facebook Google Plus Xing Email Drucken AFM Logo
Trenner

© 2013 afm assekuranz-finanz-makler GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | www.afm-gruppe.de

 

Der Newsletter ist exklusiv für unsere Kunden bestimmt. Wenn Sie diesen nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.